Aus der Geschichte der Bremer Stadtwerke – (1) Die Anfänge der Straßenbeleuchtung

Rolf Hannet

Rolf Hannet

Im März 1955 erschien die erste Ausgabe einer neuen Stadtwerke Betriebszeitschrift, die „Bremer Stadtwerke Rundschau“.

Im Geleitwort zur ersten Ausgabe des Magazins beschreibt der damalige Vorstand der Stadtwerke Herr Haider das Ziel der neuen Zeitschrift mit:

„Was wir mit unserer Zeitschrift wollen, das ist, eine Verbindung zwischen allen bei den Stadtwerken Beschäftigten herzustellen. Unsere einzelnen Betriebe sind praktisch über das gesamte bremische Stadtgebiet verteilt…..und wie wenig weiß der eine von des anderen Arbeit. Hier soll unsere Betriebszeitschrift nun das bisher fehlende Bindeglied sein….“

Und tatsächlich, mit Berichten und Bildern aus dem Alltag der verschiedenen Bereiche, aber auch mit Beiträgen aus Bremen und „umzu“ ist dieses in den Jahren von 1955 bis Mitte der sechziger Jahre hervorragend gelungen. Leider wurde das Magazin Ende 1967 endgültig eingestellt.

Aus heutiger Sicht repräsentiert die Zeitschrift Stadtwerke-Geschichte pur und ist ein Fundus an Beiträgen über die Entwicklung der Stadtwerke Bremen und die Arbeitswelt der „Werksangehörigen“ der fünfziger und sechziger Jahre.

Im Rahmen unserer Museumsarbeit wollen wir mit der Wiederveröffentlichung von Artikeln aus der Zeitschrift die Entwicklung und die damalige Arbeitswelt wieder aufleben lassen.

Beginnen werden wir mit der Artikelserie „Aus der Geschichte der Bremer Stadtwerke“, die einen Überblick von den Anfängen des ersten „Erleuchtungswerkes“ bis zur Energieversorgung Mitte der fünfziger Jahre gibt.

PS Eventuelle Fremdrechte an Artikeln oder Bildern waren nach ca. sechzig Jahren nicht mehr feststellbar. Sollte jemand Rechte haben und mit einer Wiederveröffentlichung in diesem Rahmen nicht einverstanden sein, so kann er sich jederzeit mit uns per E-Mail „info@adern-der-stadt.de“ in Verbindung setzen.

BSR März 1955_1

BSR März 1955_2

BSR März 1955_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.